Rain Carbon

Ihre Bewerbung auf die Position:
Initiativbewerbung Rütgers-Group

Persönliche Angaben Pflichtangaben  

Kontakt

Zusätzliche Angaben

   

Verfügbarkeit

Geben Sie Anschreiben und Lebenslauf bitte getrennt an:

Die maximal erlaubte Größe pro Datei beträgt : 25MB

Weitere Anlagen (Zeugnisse, Bescheinigungen, Nachweise etc. )

Die maximal erlaubte Größe pro Datei beträgt : 25MB

Bewerbung absenden

Datenschutzerklärung

Der Empfänger ist der Verantwortliche, der am Ende der Datenschutzerklärung eingeblendet wird.

Zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen werden personenbezogene Daten benötigt, z.B. Name, Kontaktdaten der betroffenen Person.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten geschieht

-                      über die Nutzung unseres Bewerbungs-Tools

-                      im Zusammenhang mit Registrierungsprozessen oder einer persönlichen Bereitstellung von Daten, z.B. durch die Eingabe der personenbezogenen Daten in das Bewerberformular

Dies geschieht sowohl in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen als auch mit den persönlichen Rechten der betroffenen Personen. Betroffene haben das Recht, Auskunft über ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, die Löschung oder Berichtigung ihrer Daten zu fordern oder eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Folglich können auf diesen Daten basierende Dienste nicht weiter genutzt werden. Betroffene können Fragen und Beschwerden jederzeit an die unten aufgeführte Aufsichtsbehörde ihres Landes oder an den unten aufgeführten Datenschutzbeauftragten/Datenschutzkontakt richten.

1.                 Datenumfang

Folgende Daten können dazu von Ihnen erhoben und verarbeitet werden:

a.            Identifikationsdaten: Name, Geschlecht, Geburtsdatum

b.            Adressen und Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail-Adressen, Telefonnummern

c.            Zusatzinformationen: Lebenslauf, Gehaltsvorstellung, Kündigungsfristen bei bisherigem Arbeitgeber, Zeugnisse

2.             Zweck
Der Zweck für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses.

3.            Verarbeitungsgrundsätze
Die Verantwortliche Stelle gewährleistet die Umsetzung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Datensicherheit durch interne Regelungen und - wenn die Daten von einem externen Dienstleister verarbeitet werden - durch entsprechende vertragliche Vereinbarungen. Eine Übermittlung in Drittländer erfolgt nicht.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Daten immer aktuell und korrekt sind, z.B. indem Sie relevante Änderungen mitteilen oder – wenn möglich – selbst vornehmen.

4.            Datenweitergabe
Unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen und der bestehenden internen Regelungen können in folgenden Fällen, die für den jeweiligen Zweck benötigten Daten an andere interne Stellen weitergegeben werden:

- an verantwortliche Fachabteilungen

- AV Dienstleister Concludis

5.            Datenspeicherung
Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes notwendig ist, in der Regel für die Dauer des Bewerbungsprozesses.

Die Löschung der Daten geschieht innerhalb von 90 Tagen nach Beendigung des Bewerbungsprozesses.

6. Recht auf Information und Aufklärung
Sie haben das Recht auf:

·         Auskunft (Artikel 15: Vorhandensein eines Auskunftsrechts durch den Betroffenen)

·         Berichtigung (Artikel 16: Das Recht auf Berichtigung falsch erfasster Daten/Artikel 19: Verpflichtung, dass der Verantwortliche dem Betroffenen gegenüber bestätigt, das seine personenbezogenen Daten berichtigt, gelöscht oder gesperrt wurden)

·         Löschung (Artikel 17: Das Recht, dass die personenbezogenen Daten des Betroffenen auch nachhaltig gelöscht werden/Artikel19: Verpflichtung, dass der Verantwortliche dem Betroffenen gegenüber bestätigt, das seine personenbezogenen Daten berichtigt, gelöscht oder gesperrt wurden)

·         Sperrung (Artikel 18: Das Recht, dass die personenbezogenen Daten des Betroffenen in der Verarbeitung eingeschränkt verarbeitet werden dürfen – also das Sperren des Datensatzes, um z.B. ein Beweismittel zu haben/Artikel 19: Verpflichtung, dass der Verantwortliche dem Betroffenen gegenüber bestätigt, das seine personenbezogenen Daten berichtigt, gelöscht oder gesperrt wurden)

·         Widerspruch gegen die Verarbeitung (Artikel 21: Das Recht des Betroffenen, gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einlegen zu können)

·         Datenübertragbarkeit (Artikel 20: Der Betroffenen hat das Recht, dass ihm seine erfassten personenbezogenen Daten strukturiert in einem gängigen maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden müssen – z.B. in einem XML-Format)

·         Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

·         Informationsrecht (Artikel 34: In dem Fall eines Datenmissbrauchs: Hat die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten voraussichtlich ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge, so benachrichtigt der Verantwortliche die betroffene Person unverzüglich von der Verletzung.)

Diese Rechte werden im Einzelnen durch die o.g. Artikel in der DSGVO geregelt.

Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter und Aufsichtsbehörde:

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO
RÜTGERS Germany GmbH
Kekuléstr. 30
DE-44579 Castrop-Rauxel


Datenschutzbeauftragter
Simon Parl (parl@agv-bochum.de)


Aufsichtsbehörde
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Helga Block

Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11/384 24-0
Telefax: 02 11/384 24-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Homepage: https://www.ldi.nrw.de